Life

25

Ich war nie ein Mensch von vielen Geschichten und Erzählungen und ich freu mich wieder dahin zurückzufinden, auch mit diesem Blog. Mit 25 fand ich mich selbst unattraktiv, unsportlich und doof. Endlich kann ich sagen dass ich auf dem richtigen Weg bin, ich esse gesund, manchmal auch nicht, mache Sport, liebe endlich wieder hohe Schuhe und fühl mich in Kleidern wieder wohl. Auch sonst wird es in meinem Leben einfach mal wieder stiller und ich finde das fan-tas-tisch. Ich bin manchmal sehr laut, manchmal sehr leise. Beschäftigte mich in letzter Zeit mehr mit Fotografie, mit meinem Baby der Ukulele und mit Reisen. Schaue wieder Animes, koche geiles Essen und verdammt, ich habe da eine bunte Hängematte auf meinem Balkon. So kann das Leben weitergehen. Ich bin glücklich wo ich bin, beschäftige mich einfach nicht mehr mit meinen Sorgen. Habe das Gefühl alles auf dieser Welt zu schaffen, so sollte sich jeder Mensch fühlen. Ich freue mich auf all die Hochzeiten die ich fotografieren darf und auf die wärmeren Tage. Freu mich darauf kreativ zu sein. Freue mich auf meine Freunde und meine Familie.  Weiterlesen

Fotoshooting Life Reisen

One Summer’s day – mit Verena Jackstein

„Was passiert, wenn man alles zurücklässt und sich selbst und dem Rest der Welt stellt. Was passiert, wenn man auf sein Herz hört, seinen Instinkt und sich davon leiten lässt. Was passiert, wenn man keine Lust auf normal hat, sein eigenes Ding durchzieht, den eigenen Weg geht. Den Mut zu haben, über den Rand zu springen und darüber hinaus.“ Dieses Zitat passt wohl perfekt zur Verena. Sie ist eine Weltenbummlerin, sie kann witzig sein, sie kann ernst sein, sie ist ein guter Zuhörer, sie ein Chaot und eine gute Freundin. Man kann nebenbei noch perfekt mit ihr chillen. Verena habe ich ganz zufällig auf meiner letzten Reise getroffen und wir haben eine tolle Zeit auf Koh Tao zusammen verbracht. Was mich sehr an ihr begeistert hat war ihr Schreibstil, ihre Ansichten und Denkweisen. Ich habe sie gefragt ob sie nicht Lust hätte für einen Blogeintrag einen Text zu verfassen, ohne irgendwelche Einschränkungen oder Vorgaben von mir. Bilder, Titel und Musik von mir, der Text von Verena, danke dir dafür. Mehr von ihr findet ihr übrigens auf www.onedaybaby.de

Weiterlesen

Life Reisen

Der Norden

Mit dem letzten Blogeintrag über diese Reise wollte ich mir besonders viel Zeit lassen. Wollte erstmal verarbeiten, was alles passiert ist. Ja, so ein Single-Selbstfindungstrip hat schon was Besonderes. Man macht sich verschiedene Gedanken, ist viel alleine und reist. Und tatsächlich kann ich über diese Reise wirklich nur Positives erzählen. Es ist zwar nicht immer alles glatt gelaufen, aber ich denke genau das gehört da eben dazu. Weiterlesen

Hochzeit

Griechischer Wein

Griechischer Wein ist köstlich und wenn man ihn an einer kleinen, intimen Hochzeitsfeier bei Thessaloniki probieren darf ist er umso besser. Dazu noch ein guter Mix an wunderbaren Menschen die nach nur einem Tag dich spüren lassen das du Willkommen bist, auch als Dienstleister, ist die Reise nach Griechenland für eine Strandhochzeit komplett. Im Oktober, am Ende der Reisesaison von Griechenland gaben sich Tamara und Marc im Kreise ihrer engsten Familie und Freunde am Strand das Ja Wort. Was für tolle Worte oder? „Es gibt Paare die viben einfach“, sagte mal ein Freund zu mir. Und diese beiden hatten wohl den Vibe schlechthin. In der Schule kennengelernt, zusammen nach Berlin gezogen um zu studieren und nun die Hochzeit im Süden. Auch ihre Winterhochzeit ein Monat später habe ich aufgenommen, vom Feeling her natürlich ganz ganz anders, winterlicher und sehr romantisch. Diese kleine Feier am Strand war etwas besonderes für mich als Fotografin, es war meine erste Auslandshochzeit. Die Vorbereitungen in einem typisch griechisch eingerichteten Zimmer, die leicht chaotische Trauung am Strand, Fotoshooting mit Sunset hinter den Bergen, ein Festmahl wie es im Buche steht unter freiem Himmel und eine Rooftop Party mit sehr sehr sehr gutem Wein. Ahja und nicht zu vergessen der eiskalte Jacuzzi.

Es war eine gute und positive Erfahrung diese Hochzeit zu fotografieren und ich wollte sie unbedingt mal machen. Allerdings habe ich auch für mich festgestellt das ich nicht dazu geboren bin um von einer Hochzeit zu der anderen zu fliegen, ich bin kein „Destination Wedding Photographer“ und das ist auch komplett in Ordnung für mich. Für mich geht es bei den Hochzeiten wirklich um das kreative und ich genieße das jeden Moment bei der Arbeit. 

Und nun, viel Spaß beim schauen dieser wunderbaren Hochzeit. Es war ein Fest, danke euch beiden und eurer tollen Familie und Freunde für die Zeit.  Weiterlesen