Cheesecake Muffins – Kleine Happen für den Frühling

Cheesecake Muffins

Cheesecake Muffins

Hmmm, Cheesecake Muffins! Der Käsekuchen Belag ist cremig weich und nicht zu süß, der Boden süßlich und fest und der Fruchtspiegel gibt dem ganzen noch eine fruchtige Note. Die Muffins sind recht klein und ein perfekter kleiner Snack für zwischendurch, sie passen aber auch perfekt zum Kaffee auf einer sonnigen Terrasse. 

Super schnell gemacht und eine schöne Alternative zu normalen Muffins. Lets go!

Der Boden

150g Kekse
50g Butter
2 EL Mehl

Für die Creme

300g Magerquark
100g Schmand
3 EL Mehl
2 Eier
Beeren

 

Cheesecake Muffins
Cheesecake Muffins
Keksboden und die Beeren

Die Butter im Wasserbad schmelzen und die Kekse zerkleinern, danach die Butter und die 2 EL Mehl dazu geben. Danach die Keksmasse kneten und jeweils 1 EL Keksteig in die Muffinformen geben. Für den Fruchtspiegel die Beeren im Wasserbad köcheln lassen und etwas Zucker hinzugeben, je nach Vorlieben die Beeren absieben oder so lassen. 

Cheesecake Muffins
Cheesecake Muffins
Creme herstellen und backen

Magerquark, Schmand, Eier und Zucker in einer Rührschüssel mischen und mit einem Handmixer auf niedriger Stufe zu einer dickflüssigen Masse verarbeiten.
Danach die Creme und den Fruchtspiegel auf die Muffinformen schichten. Ofen auf 160 Grad Ober Unterhitze stellen und für 30-40 Minuten backen und abkühlen lassen. Fertig!

Cheesecake Muffins
Cheesecake Muffins
Cheesecake Muffins
Cheesecake Muffins
Cheesecake Muffins
Cheesecake Muffins

Weitere Rezepte findet ihr hier. Oder wie wäre es mit einem guten Curry mit karamilisierten Wahlnüssen zum Mittagessen? Diesen Blogeintrag findet ihr hier. Mehr zu meiner Fotografie findet ihr auf meiner Homepage

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *