Hochzeit

Scherauer Hof Hochzeit im Bergstil

Scherauer Hof Hochzeit

Jeder von uns kennt ihn, jeder von uns liebt ihn und diese beiden haben sich genau dort kennengelernt, auf der Berg Kirchweih in Erlangen. Und passend dazu haben sie ihre Hochzeit gestaltet, noch nie davor habe ich so ein Thema gesehen und es war einfach perfekt passend für die beiden.  Der Tag startete mit den Vorbereitungen in ihrer Wohnung in Nürnberg und dem anliegenden Friseur um die Ecke. Anschließend ging es zu der tollen Kirchlichen Trauung in Lauf und zum Scherauer Hof. Der Hof war perfekt gewählt für die Hochzeit im Bergstil, alles war passend abgestimmt und erinnerte an die Bergkirchweih, welche parallel noch in Erlangen lief. Ich war entzückt von den beiden, von den netten Gästen, von dem super leckeren Hochzeitskuchen, von der tollen Dekoration, von der sehr emotionalen Trauung, von den Tränen vom Bräutigam und von der lockeren Stimmung. Einfach ein fabelhafter Tag! Danke euch beiden das ich euch begleiten durfte.

Location: Scherauer Hof 

Weiterlesen

Fotoshooting Life

5 Jahre

Was will man eigentlich vom Leben? Diese Frage habe ich mir in den letzten 10 Jahren sehr oft gestellt. Früher in der Schule wollte ich immer nach New York ziehen, ich wusste nicht wieso aber ich dachte ich gehöre genau dahin. Irgendwie hatte ich das Gefühl ich gehöre in all diese bunten Lichter und Werbeanzeigen. Den ganzen Tag Kunst machen, in Brooklyn wohnen und jeden Tag Essen aus Foodtrucks futtern, so war meine Vorstellung vom Leben in NYC. Dabei wusste ich damals noch nicht mal in welche Richtung ich mit der Kunst gehen wollte, aber ich wusste eins: Ich möchte irgendwas mit Kunst machen, das war sicher. Oft habe ich früher überlegt in welche Richtung ich gehen soll und vor allem wie man davon leben kann. Malen und zeichnen war damals meine Leidenschaft, aber es hat mir irgendwie nie so richtig gereicht. Und vielleicht reichte mein Talent dazu auch nicht aus. Später wollte ich immer Tattoowierer werden, diesen Wunsch habe ich jedoch nicht weiter verfolgt. Egal wohin es mit der Kunst auch hingehen sollte, ich wusste eins: Ich werde in New York City enden. Ob dass alles in Europa oder Deutschland möglich ist hat mich nicht wirklich interessiert, New York war mein Ort. Es ist erstaunlich wie sehr sich die Vorstellungen vom Leben mit der Zeit verändern. Der Herzenswunsch New York ist nach 10 Jahren verschwunden und ich habe diese Stadt nicht einmal besucht. Mittlerweile mag ich moderne Großstädte nicht mal mehr. Die ganzen Amerikanischen Großstädte schauen irgendwo doch alle gleich aus und die tiefe Liebe dafür habe ich noch nicht gefunden. Die wohl größte Zeit sich charakterlich zu entwickeln ist auf jeden Fall das Alter von 15-25 Jahren. Man erlebt neues und stellt sich langsam aber sicher die großen Fragen im Leben, macht unüberlegtes und wächst. Man beeinflusst die Menschen um sich herum und damit auch unbewusst sich selbst. Irgendwann ist man einen Punkt angelangt wo man „angekommen“ ist. Irgendwann sind all die großen Fragen im Leben beantwortet, entweder bewusst oder das Leben hat es für einen entschieden. Bei manchen Menschen früher und bei manchen später. Früher wollte ich nie heiraten oder Kinder haben. Auf gar keinen Fall konnte ich mir vorstellen einen einzelnen Menschen für immer zu lieben und von der Ehe hielt ich überhaupt nichts. Jetzt bin ich wohl einer der größten Anhänger von Hochzeiten. Babys und Kinder erscheinen nicht mehr so unwahrscheinlich. Wenn mir jemand vor 10 Jahren erzählt hätte das ich in der Hochzeitsbranche arbeiten würde, dann hätte ich das demjenigen niemals geglaubt. Hier ist eine kleine Geschichte über meine Fotografie.  Weiterlesen

Hochzeit

Lockerer Tag am See – Chiemsee Hochzeit

Chiemsee Hochzeit

Noch nie war ich einfach mal in der Freizeit am Chiemsee und als ich im Mai wieder für eine Hochzeit nach unten fahren durfte habe ich mich mal wieder gefragt wieso. Die vielen Seen im Süden von Bayern sind wirklich toll und strahlen so eine Ruhe und Leichtigkeit aus. Ähnlich ging es bei dieser Hochzeit zu, obwohl es am Abend so gar nicht ruhig wurde. Die beiden waren super gute Tänzer und hatten es auf der Tanzfläche einfach drauf. Auch ihre Freunde haben gut gefeiert und als die Party nach dem Eröffnungstanz anfing ging die Post ab. Jeder hat getanzt und hatte Spaß, man wurde richtig mitgerissen von der Stimmung und der Musik. Am Seewirts Strandhaus war ich schonmal vor einigen Jahren als Fotografin und wie es der Zufall will, bin ich genau wieder dort auf einer Hochzeit eingeladen worden zum fotografieren. Diese Location hat immer noch einen besonderen Flair und erinnert an einen Urlaubstag. Chillige Musik, gute Cocktails und die Lage direkt am See lassen die Zeit perfekt vergessen. Dieser Tag ist einfach vorbeigeflogen und ich habe ihn von Anfang bis Ende genossen. Ich hoffe ich komme bald wieder. Viel Spaß beim schauen. 

Weitere Reportagen vom Chiemsee findet ihr hier und hier

Location: Seewirts Strandhaus 

 

Weiterlesen

Life Reisen

Ausschnitte

Irgendwie ist es seltsam seine Gedanken und Erinnerungen mit dem World Wide Web zu teilen. Einerseits ist es sehr befreiend, man kommt sich vor als würde man einer Freundin alle Gedanken erzählen. Allerdings lesen diesen Blog natürlich auch fremde Menschen die mich überhaupt nicht kennen, was mich schon zum nachdenken bringt. Das schreiben ist sicherlich eine kleine Leidenschaft von mir geworden, es ist ein wunderbares Gefühl alles abzuschreiben was einen bewegt. An sich ist es auch prima nicht zu wissen wer diesen Blog liest oder nicht liest. Auch wenn niemand auf diesem Blog unterwegs wäre, würde ich diese Geschichten erzählen. Das sind meine kleinen Erinnerungen, Zitate und alles was mich so einwenig bewegt hat über das letztes halbe Jahr. Ich hoffe sie gefallen euch! Weiterlesen